Episode 10: Interview mit Steffi über Work & Travel in Kanada

Heute plaudere ich mit Steffi über das Thema Work & Travel in Kanada.

Neben den USA und Australien hast Du auch in Kanada die Möglichkeit, ein Work&Travel-Visum zu bekommen.

Das Gute daran ist, die Kanadier haben eine Altersgrenze bis 35, da ist bei den USA und Australien schon lange Schluss.

Wir reden unter anderem

  • generell über Work & Travel
  • über die Visaprozedur für Kanada und
  • darüber, wie Du in Kanada einen Job findest und wie Dein Lebenslauf aussehen sollte

Und hier noch ein paar Links:

Hast Du Wünsche, Feedback, Kommentare oder Anregungen? Dann schreibe sie mir in den Kommentar.

Dir hat der Beitrag gefallen und du willst mehr?

Melde Dich an und Du verpasst keinen Beitrag und bekommst einen Blick hinter die Kulissen. Ich schreibe dir regelmässig, aber nicht öfter als einmal im Monat.
Ich beachte den Datenschutz und du kannst dich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden


2 Kommentare

  1. Da habe ich schon gesucht, was ich außer Hurra und Juchee noch schreiben kann, wenn Du in der 10 Folge mitteilst, dass es mit dem Podcast weitergehen wird. Und jetzt bleibt die Spannung erhalten. Aber mit dieser Belastung werde ich vermutlich auch noch ohne Trauma fertig werden.
    Aber jetzt ganz im Ernst: Danke für 10+1 Podcast, die ich gerne gehört habe, auch ohne der eigentlichen Zielgruppe anzugehören. Und da ich nun einmal ein Mann bin und zu bleiben beabsichtigte, wage ich nicht darum zu bitten, mir zuliebe weiterzumachen.
    Aber ein großes Versprechen (sozusagen als Mann ein “großes Indianerehrenwort”) will ich geben: Wenn Dich genügend Frauen ermutigen, den Podcast tatsächlich weiterzumachen, werde auch ich künftig jede weitere Folge hören, und das vermutlich mit so großem Genuß wie heute beim Interview mit Steffi. Es war mir eine angenehme Rückfahrt mit dem Rad von der Arbeitsstelle. Zugegebenermaßen auch ein bisschen wegen dem guten Wetter und meinem neuen Rad, zu einem sehr bedeutenden Anteil aber auch, weil ich Euch dabei zuhören und in Gedanken nach Kanada folgen durfte.
    Und wie es auch weitergeht. Deinen Blog bekomme ich über Fb ja nun auch mit und aus dem “Powerfrauen”-E-Book sind mir auch noch einige schöne morgendliche Lektüren in Aussicht.
    Liebe und ausführliche Grüße per Tastatur, bei Fb wirds etwas kürzer
    Walter

    1. Author

      Hallo Walter,

      auch wenn Du nicht ganz zu 100% meiner Zielgruppe entsprichst, freue ich mich riesig über Deinen Kommentar, vielleicht auch gerade deshalb 😉

      Unter uns, mir machen die Interviews viel Spaß und ich denke, es wird weitergehen. Es gibt so viele tolle Interviewpartner, mit denen ich noch gern sprechen möchte und ich bin sicher, es wird nicht nur Dir gefallen.

      Liebe Grüße,
      Ivana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.