Hallo, ich bin Ivana

Weltenbummlerin & ErMUTigerin
So kann ich dich auf deiner Reise unterstützen

So begann meine Reiseleidenschaft...

Mit meiner Website möchte ich gerade Frauen dazu ermutigen, ihre Träume in die Tat umzusetzen und sich nicht von anderen Menschen, Familie, Partner aufhalten zu lassen. Ganz konkret geht es mir hier auf dieser Website um deine Reiseträume.

Schon als Kind haben mich meine Eltern durch halb Europa geschleppt. Ich konnte irgendwie nicht anders, als reisen.
Während meines Studiums (ja, ich habe Jura mit beiden Staatsexamina abgeschlossen) bin ich lieber durch die Welt gereist, statt Praktika in staubigen Kanzleien zu machen und mich auf die Karriere zu konzentrieren.

Warum ich meistens allein reise

Dass ich anfing allein zu reisen hatte keinen so schönen Auslöser: Ich reiste das erste Mal mit dem Rucksack mit meinem damaligen Freund nach Indien. Kulturschock pur, aber das war für mich zu packen. Was ich nicht ertragen konnte war, dass mein Freund dort ausgetickt ist und mich geschlagen hat. Für mich war da der Ofen aus. Sofort nach der Rückkehr habe ich mich getrennt und mir geschworen, dass mir so etwas nie wieder passieren soll. Reisen wollte ich dennoch weiter. Ich wollte mich jedoch nie wieder davon abhängig machen, dass es jemand gibt, der mit mir fährt, weil ich mich nicht traue oder Kompromisse beim Reiseziel eingehen. Vor meiner ersten Solo-Reise 1992 nach Thailand habe ich alles gelesen, was ging, um mich gut vorzubereiten. Das war ewig lange vor Smartphones, Facebook und einer flächendeckenden Verbreitung des Internet. Es war damals ein echtes Abenteuer und ich hatte Blut geleckt. Danach folgten Reisen rund um die Welt, insgesamt in 51 Länder.

Die Weltenbummlerin in Zahlen

Länder

Hauptstädte

Wochen seit 1990 unterwegs

Blogartikel

Warum dieser Reisewebsite?

2001 startete ich diese Website, um anderen Menschen von meinen Reisen zu berichten und gerade Frauen Mut zu machen, selbst zu reisen. Mit konkreten Tipps möchte ich dich dabei unterstützen, deinen Reisetraum in die Tat umzusetzen. Ich will dir zeigen, dass es geht und wie es geht. Wenn ich es kann, warum solltest du es nicht können?
Klar hatte ich immer wieder mal Bammel, als es losging, aber das war es mir wert – tolle Begegnungen mit Menschen und fremden Kulturen, beeindruckende Landschaften und vor allem die absolute Freiheit, dorthin zu reisen, wohin ich will, meine Route allein zu bestimmen und die Zeit so zu gestalten, wie ICH es will.

Etwa 2013 stolperte ich das erste Mal über den Begriff der digitalen Nomaden und war fasziniert. DAS wollte ich auch und kündigte 2015 meine Festanstellung bei einem großen Konzern.
Seitdem war mein Leben eine abenteuerliche Reise, nicht nur im Außen, sondern im Innen. Ich bin inzwischen mit meinem Mann in die Schweiz ausgewandert, reise immer noch allein durch die Welt (manchmal auch zusammen mit ihm) und bin selbständig.
Auch dazu brauchte ich Mut, zumal meine erste Selbständigkeit gescheitert ist. Doch ich habe meinen Weg gefunden, auch wenn diese Reise noch lange nicht zu Ende ist.

Im Moment arbeite ich als Webdesignerin und Business/Life-Coach, denn zu einem erfolgreichen Business gehört mehr als nur eine schicke Website. Wenn du mehr wissen willst, schau doch auf ivanadrobek.com vorbei.

Folge mir auf meinen Reisen

In meinem Blog findest du zahlreiche Tipps zu Zielen rund um die Welt und viele Tipps für alleinreisende Frauen
Der Tarot-Garten von Niki de Saint Phalle

Der Tarot-Garten von Niki de Saint Phalle

Der Garten wurde von Niki de Saint-Phalle initiiert und gestaltet. Du kennst vielleicht ihre Nanas, die weiblichen bunten Plastiken mit den üppigen Formen. Ihnen wirst du in Abwandlungen auch in dem Tarot-Garten begegnen. Wenn dich die Gestaltung der Figuren ein wenig...

Der Bayerische Wald - magischer als Du denkst

Der Bayerische Wald - magischer als Du denkst

Was denkst Du, wenn Du "Bayerischer Wald" hörst? Außer Wald jetzt? Ein Ziel für Menschen jenseits der 60, nur interessant für Wanderer, eigentlich nicht so wirklich aufregend? Ich dachte auch mal so, bevor ich mit meinem Mann mal für ein langes Wochenende hingefahren...

Rendez-Vous mit Kali

Rendez-Vous mit Kali

Heute möchte ich dich nach Nepal mitnehmen, nach Dakshinkali, um genau zu sein. Ich war im Oktober 2014 dort, noch vor dem großen Erdbeben, das so viel zerstört hat. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was mich geritten hat, nach Nepal zu fahren, denn es hat keine...

Du hast Fragen und möchtest mehr wissen?
Dann schreib mir!

Neues Feld

14 + 10 =