Monika von Entdecker(g)reise hat mir und zehn weiteren Bloggern elf Fragen gestellt. Ich finde es immer wieder mal spannend, auch solche Fragebögen zu lesen und mache da gern mit.

1. Was ist Dir wichtig, an Deinem Blog?

Ich möchte zum Einen meine Leser mit nützlichen Tipps bei der Reisevorbereitung unterstützen, zum Anderen meine Erfahrungen teilen und sie so inspirieren, bestimmte Länder und Orte selbst zu entdecken.

2. Wie würdest Du Dich selbst beschreiben?

Das ist immer so eine Sache 😉 Ich würde sagen, ich bin unheilbar reisekrank, neugierig, manchmal zu ungeduldig, spontan, tolerant, lache und genieße gern, kann auch gut allein sein.

3. Was ist Dir wichtig, in der Verbindung zu anderen Menschen?

Dass sie mit mir ungefähr auf einer Wellenlänge sind. Im privaten Bereich versuche ich, nur noch mit Menschen näher befreundet zu sein, die mich nicht runterziehen und ähnlich ticken. Klar hat jeder mal einen schlechten Tag, das ist nicht das Thema, aber wenn jemand nur ein halbleeres Glas sieht, dann denke ich schon darüber nach, ob ich weiter engen Kontakt mit diesem Menschen halte.
Im Job kann man es sich nicht immer aussuchen, aber in meinem restlichen Leben habe ich keine Lust, mich zu ärgern.

4. Warum reist Du gerne?

Weil ich gern neue Länder und Kulturen entdecke, neue Menschen treffe und mich gern neuen Herausforderungen stelle.
Die beiden letzten Punkte kann man auch sicher hier vor Ort haben, aber die neuen Eindrücke, die Herausforderungen, wenn Du kein Schild lesen kannst und Du in einem ganz anderen Kulturkreis bist, das ist schon spannend und auch zum Teil eine Grenzerfahrung. Das macht für mich zumindest einen Teil des Reizes aus.

5. Was magst Du an anderen Blogs?

Ich mag es, wenn Blogs mich informieren, mich unterhalten, mich überraschen und inspirieren.

6. Was wünschst Du Dir und wovon träumst Du?

Ich wünsche mir, dass es den Menschen, die mir nahe sind, gut geht, dass mein Kater (er ist ziemlich krank) noch möglichst lange Spaß am Leben hat und wir mit ihm noch eine Weile leben können, Gesundheit und genug Geld auf dem Konto, um meine Wünsche zu leben. Und natürlich dass mein Reise-Blog und meine anderen Projekte, die noch in Planung sind, Erfolg haben und gut ankommen.
Ich träume von Reisen nach Namibia, in die Wüste, auf die Osterinseln, durch Italien mit einem Cabrio fahren, einem Tandemparaglideflug, ach, da gibt es noch so viel. Wenn Dich mehr interessiert, dann klicke einfach meine Bucket List an 🙂

7. Was möchtest Du Deinen Lesern mit „auf den Weg geben”?

Lasst euch eure Träume nicht nehmen und lebt sie, so gut es im Rahmen eurer Möglichkeiten geht.

8. Hast Du Wünsche an Deine Leser?

Ich würde mir mehr Feedback wünschen, damit ich noch besser werden kann und meine Seite meinen Lesern noch mehr bringt und Spaß macht.

9. Was bedeutet Dir Vernetzung?

Ich halte Vernetzung für spannend, um besser zu werden, neue Ideen zu bekommen. Du siehst, wie andere, die vor den selben Problemen stehen, diese lösen und kannst von ihnen lernen oder ihnen helfen, weil Du das Thema vor einer Weile selbst hattest.
Ich halte den Austausch mit anderen für wichtig, denn irgendwann werde ich betriebsblind (ich denke, das geht anderen ähnlich) und dann ist es gut, wenn ich Feedback bekomme und nicht im eigenen Saft schmore.

10. Würdest Du gerne Kooperationen eingehen?

Ja gern, aber nicht um jeden Preis, es muss zu meinem Blog und mir passen.

11. Hast Du Ideen zu Kooperationen?

Mit anderen Bloggern vielleicht ein gemeinsames Projekt, z.B. ein Land aus unterschiedlichen Perspektiven, Gastartikel oder eine gemeinsame Veröffentlichung.
Bei kommerziellen Kooperationen kann ich mir Produkttests, die zum Blog passen, vorstellen oder auch Unterstützung bei einer Reise.

Meine Fragen, die ich gerne beantwortet hätte, sind:

1. Wie bist Du zum Bloggen gekommen?
2. Warum bloggst Du?
3. Was wünschst Du Dir von Deinen Lesern?
4. Was ist Dein absolutes Traumziel?
5. Gibt es einen Traum, den Du Dir schon erfüllt hast?
6. Warst Du schon einmal allein unterwegs und wohin ging die erste Reise allein?
7. Was war Deine weiteste Reise?
8. Was war das Überflüssigste, was Du auf einer Reise dabei hattest?
9. Mit wem würdest Du gern mal einen Abend in einer urigen Kneipe verbingen?
10. Was war das ungewöhnlichste, was Du bisher gegessen hast?
11. Teile mit mir Dein schönstes Reiseerlebnis!

Von euch würden mich die Antworten interessieren:

@freaktvtravels
@blogtagebuch
@Reise_Junkie
@HiddenGemReise
@flashpackerblog
@MiraMireau
@SpiceTravel24
@LauraStanke
@PaulaParkvogel
@jkunterwegs
@entdeckdiewelt

Und wenn ihr mitmacht, das sind die Regeln zum Liebster-Award:

  • Beantwortet die 11 Fragen, die Euch gestellt wurden.
  • Verlinkt in Eurem Artikel die Person, die Euch nominiert hat.
  • Sucht Euch 11 Leute, die unter 200 Follower haben, nominiert sie und informiert sie
  • Überlegt Euch 11 neue Fragen für die neu nominierten Personen

Viel Spaß und ich freue mich auf eure Antworten.
Bitte hinterlasst hier einen Kommentar, damit ich weiß, wer mitmacht und ich eure Beiträge lesen kann 🙂

 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden