Palenque ist eine der schönsten und berühmtesten Mayastätten. Es liegt mitten im Dschungel, ca. 9 km vom gleichnamigen Ort entfernt. 642 n.Chr. wurde die Stadt gegründet und erlebte ihre Blütezeit zwischen 600 und 800 während der Regierung von König Pakal, der von 615-683 herrschte, und seinem Sohn Chan-Balum. Warum die Stadt im 10. Jhdt verlassen wurde, weiß keiner so genau. Der Dschungel überwucherte Palenque und erst 1785 entsandte Kaiser Karl III. eine Expedition, um dieLies weiter

3 Wochen im Land der Inka und das war definitiv zu wenig! Noch einmal mindestens 3 Wochen wären nötig gewesen, denn ein Highlight jagte das nächste und ich hätte mehr Zeit gehabt. Wenn es Dir wie mir geht und Du nur eine begrenzte Zeit hast, dann will ich Dir meine 5 Highlights vorstellen, die Du gesehen oder erlebt haben musst! Für die Blogparade von Frau Hibbel habe ich den Artikel noch etwas erweitert, aber esLies weiter

Juni/Juli 1997 war ich für knapp 4 Wochen auf der Halbinsel Yucatan und wenn ich beide Länder beurteilen soll, mir persönlich hat Mexiko viel besser als Belize gefallen, denn dort waren die Menschen viel netter und unaufdringlicher. Ich bin auch nicht DEM mexikanischen Macho begegnet -bin vielleicht zu groß und zu dunkelhaarig ;-)-, aber in Belize wurde ich dauernd schräg von der Seite angemacht, ob ich schon einen belizianischen boy friend hätte etc. und wennLies weiter