Der Name Kek Lok Si-Tempel bedeutet Tempel des höchsten Glücks. Allein dieser verheißungsvolle Name ist es schon wert, dass Du Dir ihn einmal anschaust. Der Tempel befindet sich in Malaysia, auf der Insel Penang, um genau zu sein. Wenn Du ein paar Tage in Georgetown bist, dann solltest Du mit dem Bus einen Ausflug zu diesem riesigen buddhistischen Tempel unternehmen. Mit dem Bus kommst Du ganz leicht hin und auch wieder zurück in die Stadt.Lies weiter

Georgetown auf Penang ist ein absolutes Highlight in Malaysia. Eine nette Stadt mit viel Flair, UNSECO-Weltkulturerbe, perfekte Base für die Erkundung der Insel Penang selbst, leicht mit dem Flugzeug zu erreichen, gute Infrastruktur mit Bussen und einer unglaublichen Vielzahl an unterschiedlichsten Restaurants und Küchen. Für Georgetown und Umgebung solltest Du Dir ein paar Tage Zeit einplanen, denn nur mit zwei oder drei Tagen hetzt Du nur und Dir entgeht so einiges. 1. Streetart Wenn Du inLies weiter

Wenn Du nach Kuching fährst, hast Du von dort aus eine super Gelegenheit, Orang Utans zu sehen. Der Semenggoh-Park ist ganz einfach mit dem Stadtbus Nr. 6 vom Busbahnhof an der großen Moschee aus zu erreichen. Frag aber sicherheitshalber noch einmal nach, denn die Buslinien können sich ändern. An den Bussen selbst stehen auch noch die Stationen auf einem Zettel. Die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus ist völlig unkompliziert und wirklich einfach. Für den AusflugLies weiter

Georgetown hat nicht nur als Stadt einiges zu bieten, sondern auch die Umgebung. Wenn Du einmal etwas anderes als Straßenmalereien sehen willst, dann kann ich Dir einen Tagesausflug zum Penang National Park (Taman Negara Pulau Pinang) empfehlen. Du kommst ganz einfach mit dem Bus 101 hin. Auf dieser Strecke liegt auch der Gewürzgarten . Den habe ich mir erspart, denn ich habe schon Gewürzgärten in Indonesien und Sri Lanka gesehen. Wenn Du allerdings noch nieLies weiter

Melaka, Malakka oder Malacca, hinter all den Namen verbirgt sich eine freundliche bunte moderne Stadt mit einem wunderschönen Altstadtkern. Du solltest Dir auf jeden Fall ein paar Tage Zeit nehmen und Dich auf Melaka einlassen. Allein schon die ganzen kulinarischen Experimente, die Du hier erleben kannst, sind es wert. Der Multikulti-Mix ist hier ähnlich deutlich wie in Georgetown. Da gibt es in einer Straße eine Moschee neben einem Hindutempel, ein paar Meter weiter ist einLies weiter

Mein Aufenthalt in Sarawak, dem westlichen malaiischen Teil von Borneo, hat sich etwas anders gestaltet als geplant, denn es waren zu der Zeit (Ende September 2015) kaum Reisende unterwegs. Viele Ausflüge finden nur statt, wenn es mindestens zwei Personen gibt und da hatte ich als Alleinreisende leider verloren. Da selbst in Kuching eine Bootstour nicht zustande kam, habe ich mir abgeschminkt, nach Kapit, einer kleinen Stadt im Herzen von Sarawak zu fahren. Die Wahrscheinlichkeit, dassLies weiter

Kuching ist die Katzenstadt und Hauptstad von Sarawak. Wo ist das denn schon wieder fragst Du Dich vielleicht und wieso Katzenstadt? Gibt’s da so viele Katzen? Und kommt jetzt Cat Content? Lohnt es sich, weiterzulesen, wenn ich nichts mit Katzen am Hut habe? Fangen wir mal mit der letzten Frage an: Ja, lohnt sich, auch wenn Katzen eine Rolle spielen. Aber es wird um noch einiges mehr gehen als um Katzen, also lies am bestenLies weiter

Ok, das ist jetzt ziemlich provokativ, aber ich habe Deine Aufmerksamkeit oder? Fakt ist, dass nicht nur Du, sondern auch ich und eigentlich wirklich jeder daran schuld ist. Das hat einen einfachen Grund, nämlich unser Konsumverhalten. Die meisten verwenden Produkte, ohne groß darüber nachzudenken, was darin enthalten ist. Ich war da auch nicht viel besser und dachte, dass bio und öko reicht. Gefühlt ist in jedem zweiten Produkt – mindestens – Palmöl, tatsächlich auch.  Ja,Lies weiter