Linda hat eine Blogparade zum Thema „Visionboard“ ausgerufen. Ich habe mein Visionboard schon Anfang 2015 gebastelt und nehme ihre Blogparade gern zum Anlass, zu schauen, was so aus meinen Visionen geworden ist. Was ist überhaupt ein Visionboard? Ein Vision Board ist ein Plakat, eine Tafel, eine Leinwand, auf die Du Deine Träume pinnst,Weiter lesen

Hast Du auch so Traumziele, Orte, wo Du mal unbedingt hin willst, von denen Du ewige Zeiten träumst? Ich habe sie und viele davon habe ich in meine Bucket List gepackt. Sumatra stand z.B. aber nicht darauf, Borneo auch nicht. Aber ich wollte da schon immer einmal hin. Einfach weil esWeiter lesen

Drei Monate Reisen, drei Monate Auszeit sind gerade vorbei. Für viele ein Traum, für mich ein gelebter Traum und auch irgendwo eine Notwendigkeit. Eine Auszeit braucht meiner Meinung nach jeder von Zeit zu Zeit und ich habe sie mir genommen. Und jetzt ist Zeit für einen Kassensturz, ein Resümee, einWeiter lesen

Heute wird es persönlich und es geht auch nur am Rande ums Reisen. Wenn Du also Reise- oder Tauchtipps erwartest, dann warne ich Dich gleich vor, das kommt definitiv nicht. Dafür aber ein Einblick in das, was mich so bewegt und was der Tauchschein für mich bedeutet. Wie Du vielleichtWeiter lesen

Jetzt wird es persönlich… Ich werde oft gefragt, wie ich überhaupt zum reisen, zum allein reisen als Frau, zum auf eigene Faust reisen gekommen bin. Und warum ich das immer noch mache, obwohl ich näher an der 5 als an der 4 bin und verheiratet noch dazu. Du willst dieWeiter lesen

{Dieser Artikel enthält Werbung. Mit einem Klick auf den Link mit* kommst du zum Anbieter.} Seit ich verreise, schreibe ich Reisetagebuch. Das hilft mir, die Erlebnisse zu sortieren, die für mich wichtigsten Momente festzuhalten, um irgendwann mal wieder darin zu lesen und die Reise wieder ganz lebendig werden zu lassen.Weiter lesen

{Dieser Artikel enthält Werbung. Mit einem Klick auf den Link mit* kommst du zum Anbieter.} Ich kann mich noch gut erinnern, dass mir bei meiner ersten Reise allein die Düse ging. Bei den späteren Reisen war ich davor und auch noch am Flughafen immer noch nervös, aber mit zunehmender ErfahrungWeiter lesen

Die Reisemeisterei hat zur Blogparade aufgerufen und es geht um das Thema „Was macht glücklich auf Reisen“? Hm, das ist sicher ein paar Gedanken und einen Blogbeitrag wert, auch wenn ich heute eigentlich etwas anderes vorhatte. Letztendlich ist es doch das Glücksgefühl, das mich immer wieder in die Ferne treibt.Weiter lesen