Nochmal 11 Fragen und 11 Antworten

Die Swiss Nomads sind genauso neugierig wie ich und so habe ich noch einmal 11 Fragen bekommen. Ich beantworte sie gern, klinke mich aber aus dem System aus, denn ich habe schon einmal weitere 11 Blogger bei meiner letzten Befragung nominiert.

Aber Fragebögen machen mir Spaß, so here we go:

1. Wie reist du am liebsten?

Mit dem Rucksack und/oder auf eigene Faust. Das kann backpacking in Asien sein oder mit dem Auto einfach los ab nach bella Italia, aber eigentlich fast immer ohne Druck, Stress und Veranstalter.

2. Was ist auf deiner Reisewunschliste zuoberst?

Wenn das liebe Geld nicht wäre, würden sich den ersten Platz Namibia, Chile plus Osterinseln und Australien teilen.

3. Wir tauchen. Welchen Sport wolltest du schon immer einmal probieren?

Nicht nur probiert, sonder auch schonmal gemacht: Fallschirmspringen, aber im Tandem. Und nun würde ich nach der Erfahrung gern einen Tandem-Paraglideflug machen.

4. Mit welchen Tools planst du eine Reise?

Ganz klar, Internet. Google ist da meine gute Freundin und dann natürlich all die tollen Seiten und Blogs im Netz, die mich inspirieren und träumen lassen.

5. Wo würdest du Silvester verbringen, wenn Geld überhaupt keine Rolle spielen würde?

In Sydney. Das ist eine tolle Stadt und mit dem Feuerwerk an der Harbour Bridge stelle ich mir das toll vor.

6. Welche Reiseführer bevorzugst du auf Reisen?

Ich bin meist mit den Reiseführern aus dem Loose-Verlag unterwegs, manchmal mit Lonely Planet und so gut wie nie mit Reise KnowHow. Das ist nur dann der Fall, wenn es keine Alternative gibt. In Europa nehme ich gern die Bücher aus dem Michael Müller Verlag.

7. Was vermisst du auf Reisen am meisten?

Meinen Mann und meine Katzen.

8. Hast du Heimweh, wenn du länger weg bist?

Eigentlich nicht (mehr so oft), denn dank Skype und Mail kann ich von fast überall mit meinen Lieben zu Hause sprechen und sie auch sehen.

9. Was sind deine Reisepläne für die kommenden Monate?

Ich fahre im Juni dienstlich nach London und gönne mir das Wochenende davor. Im Herbst wird es wieder allein nach Nepal gehen. Und vielleicht irgendwann mit meiner besseren Hälfte für noch ein Wochenende nach Bardolino.

10. Reist du mit Rucksack oder Koffer?

Rucksack, wobei ich mir im Moment ernsthaft Gedanken über einen Rucksack-Trolley mache. Wenn hier jemand Erfahrungen oder Tipps hat, her damit!

11. Was ist dein Traumberuf?

Privatier mit genug Geld zu Reisen 😉 Im Ernst, das Modell der digitalen Nomaden fasziniert mich und wenn ich 20 Jahre jünger wäre, wer weiß…

Dir hat der Beitrag gefallen und du willst mehr?

Melde Dich an und Du verpasst keinen Beitrag und bekommst einen Blick hinter die Kulissen. Ich schreibe dir regelmässig, aber nicht öfter als einmal im Monat.
Ich beachte den Datenschutz und du kannst dich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.