Reisestöckchen – 11 Fragen, 11 Antworten

Bei Planet Hibbel bin ich über ein Reisestöckchen gestolpert, habe es mitgenommen und hier wieder abgelegt.

1. Reist Du gerne oder urlaubst Du lieber?
Wenn der Unterschied ist, organisiert oder nicht, dann kommt es darauf an. Meist bin ich individuell unterwegs, aber in Libyen oder im Jemen habe ich mich lieber auf die Profis verlassen. 3 Wochen am Stück am Strand wäre mir ein Graus, ein paar Tage am Ende einer Reise sind ok.

2. Was ist Dein Traumziel No. 1 und warum?
EIN Traumziel?? Ich habe so viele, für eines könnte ich  mich gar nicht entscheiden. Wo ich wirklich mal hinmöchte ist Namibia. Ich liebe Sand und Dünen und würde sooo gerne mal Löwen und Geparden in ihrer natürlichen Umgebung sehen. Wenn Geld keine Rolle spielen würde, dann würde ich wahrscheinlich nach Namibia fahren. Oder nach Australien, die Weite hat es mir angetan. Oder auf die Osterinseln, denn ich würde gern die Moais sehen

3. Wohin würdest Du nie wieder fahren und warum?
Hong Kong mochte ich nicht. Ich fühlte mich wie ein wandelnder Geldsack, ich hatte den Eindruck, die Menschen haben dort nur Dollarzeichen in den Augen, ich habe sie nicht besonders freundlich in Erinnerung, nee, muss ich nicht nochmal hin.

4. Kinder auf Fernreisen: Zumutung oder Daumen hoch?
Keine Antwort dazu, denn ich habe keine Kinder und daher auch keine Erfahrung.

5. Spontanplaner oder lieber lange im Voraus drauf freuen?
Kommt darauf an. Kurze Urlaube gern spontan, für längere freue ich mich auch gern länger darauf und bereite mich auch auf Land, Leute und Kultur vor. Wenn ich als Frau allein unterwegs bin, halte ich das einfach für wichtig zu wissen, was die Dos und Don´ts sind, um sich nicht zu sehr in die Nesseln zu setzen.

6. Reiseführer oder einfach treiben lassen?
Reiseführer ist immer dabei, aber ich ändere auch gern spontan meine Pläne. Ich bin kein Sklave meiner Planung, sondern lasse mich auch gern vor Ort inspirieren und vom Weg ablenken.

7. Wie würdest Du einem Ausländer Deutschland und seine Bewohner schmackhaft machen?
Mit unserer vielfältigen Landschaft, den tollen Städten, den Bergen und dem Meer und mit etwas, auf das ich immer angesprochen werde, dem Oktoberfest *lach*

8. Was sollte man von Deutschland auf jeden Fall mal gesehen haben?
Hm… München, die Alpen, eine der Nordseeinseln Neuschwanstein, Hamburg, Berlin, Würzburg… und die Wiesn.

9. Ein Schreckmoment auf Reisen?
An der Rezeption in Italien ohne Papiere stehen und wieder zurückfahren zu müssen. Aber die Italiener sind da recht entspannt und ich musste nicht wieder nach Hause. Ein anderer war in Ägypten, als ich mit einer Freundin an den Checkpoints vorbeigeschmuggelt wurden, weil die Fahrer eigentlich keine Ausländer fahren durften, wir aber sonst festgesteckt wären.

10. Könntest Du Dir vorstellen für mehrere Monate oder gar Jahre zu reisen?
Ja, für mehrere Monate in jedem Fall, denn ich war zwar auch schon  mal zwei und drei Monate weg, aber da vorwiegend zum Arbeiten. Mal nur reisen wäre toll und würde ich gern mal machen. Vielleicht…

11. Wohin würdest Du eine Frau Hibbel schicken? 
Nach dem Beitrag nach Neuseeland.

Wenn Du auch mitmachen willst, hier sind die Spielregeln:

  1. Einfach einen Post zum Thema verfassen und mit meinem Blog verlinken
  2. Elf Fragen beantworten.
  3. 10 weitere Blogger taggen und ihnen  selbst 11 Fragen stellen. Alternativ: Lass Blogger das Stöckchen mitnehmen. So habe ich es gemacht, denn ich mag nicht zu sehr beworfen werden, sondern nehme lieber eines mit 😉 Deine Fragen müssen aber nichts mit dem Reisen zu tun haben, sondern Dich interessieren.
  4. Die 10 “Glücklichen” mit einem Kommentar auf das Stöckchen aufmerksam machen oder sie darum bitten, einen Kommentar zu hinterlassen, wenn sie es mitgenommen haben.
  5. Falls Ihr teilnehmt, es mich bitte unbedingt wissen lassen…. ich bin neugierig auf Eure  Antworten!
  6. Viel Spaß!

Und hier sind meine Fragen an Euch:

  1. Verreist Du solo oder mit Freunden/Partner?
  2. Welches Land würdest Du immer wieder bereisen? Warum?
  3. Und welches nicht noch mal? Warum?
  4. Fotografierst Du mit Kamera oder mit dem Handy?
  5. Gibt es ein Lieblingsessen aus einem exotischen Land? Welches?
  6. Wie planst Du Deine Reise?
  7. Wohin ging die längste Reise?
  8. Und wohin die kürzeste?
  9. In welches Land ging Deine erste Reise?
  10. Und in welches Deine letzte Tour?
  11. Und wohin planst Du Deine nächste Reise?
 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden


6 Kommentare

  1. Das mit Hongkong hat mich auch etwas irritiert. Wenn es einen Ort in Asien gibt, wo die Leute meiner Meinung nach wirklich keine Dollarscheine in den Augen haben, dann ist das neben Japan und Korea ganz klar Hongkong. Okay, die Leute sind geschäftig und müssen natürlich Kohle verdienen, um sich etwas zu verdienen. Aber das ist ja in Deutschland auch nicht anders.

    1. Die Menschen wollen alle Geld verdienen, klar und jeder will was vom Kuchen abhaben, verständlich. Ich kann nicht beurteilen, wie es jetzt ist, aber das war mein persönlicher Eindruck vor 20 Jahren. Ich freue mich für Dich, wenn Du es anders empfunden hast, aber mir hat es einfach dort nicht getaugt und ich habe die Menschen, die ich dort getroffen habe, eben so empfunden. So macht eben jeder eigene und unterschiedliche Erfahrungen…

  2. Das ist so interessant, wie anders jeder die Fragen beantwortet… 🙂 Besonders die Deutschland-MustSee-Frage. Ich halte mich z.B. für gut herumgekommen im Heimatland, war aber weder in Neuschwanstein (na ja, von außen hab ich’s mal gesehen) noch auf der Wiesn (und würde da auch nicht unbedingt hin wollen). Da merkt man doch, dass du 800 km weiter südlich wohnst als ich. 🙂

    Viele Grüße,
    Lena

    1. Unter der Woche ist die Wiesn wirklich angenehm, da sind es doch meist Einheimische und man kann gemütlih draußen sitzen und ratschen, die Alkoholisierten halten sich da noch sehr in Grenzen. So mag ich es auch sehr gern 😉
      Ich lese auch immer gern die Antworten von Fragebögen oder Stöckchen, immer wieder interessant 😉
      Viele Grüße
      Ivana

  3. Spannende Antworten. Danke fürs Mitmachen. Echt? HongKong fandest Du doof? Mir erging es mit den Menschen und Dollarzeichen so in Vietnam. Aber das Essen in Hong Kong fand ich dafür schrecklich. LG, Nadine

    1. Danke für´s Stöckchen!
      Ja, ich fand Hong Kong nicht so doll. Schade, ich höre in letzter Zeit so viel ungutes über Vietnam… hätte da vielleicht früher hinfahren sollen…
      LG
      Ivana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.