Wetten, Du glaubst, er kommt aus Indien oder? Tja, dann hast Du leider falsch geraten.

Buddha bzw. der Prinz Siddharta Gautama, der zum Buddha wurde, kommt aus Nepal, genauer gesagt aus Lumbini.

Du kannst in einem Park sogar seine (angebliche) Geburtsstätte besuchen. In einem Gebäude, das über den Grundmauern des Palastes errichtet wurde, liegt unter einer kugelsicheren Glasscheibe ein Meteorit, der die genaue Stelle markieren soll. Fotografieren ist streng verboten und es stehen genug Uniformierte herum, die das genau überwachen.

lumbini_02
Um das Gebäude herum sind noch Mauerreste und ein Becken, das an der Stelle sein soll, an dem Buddhas Mutter vor der Geburt gebadet haben soll.

Hier sitzen Mönche und meditieren, asiatische Reisegruppen lauschen den Ausführungen ihres Lehrers, die auch hier üblichen Selfies werden geschossen, kurz, ein buntes Treiben.

lumbini_03

Wenn Du den Weg, der genau auf diesen Tempel hin führt, in die andere Richtung gehst, kommst zu einem Kanal. Auf beiden Seiten sind Tempel und Klöster der asiatischen Länder, in denen es Buddhismus gibt.

lumbini_07

lumbini_05

Aber auch Europa ist mit Tempeln mit Deutschland und Österreich vertreten. Es ist ein wenig das Who is Who der buddhistischen Welt und es wird noch fleissig gebaut. In ein paar Jahren wird es vermutlich eine Art buddhistisches Disney-Land sein.

lumbini_06

Am besten radelst Du auf der einen Seite Richtung Norden bis zur Weltfriedensstupa und dann auf der anderen Seite zurück. Wenn Du in die Stichstraßen biegst, kannst Du Dir etliche Klöster anschauen.

lumbini_04

Von 12 bis 13 Uhr haben die Tempel und Klöster übrigens geschlossen.

Ansonst kannst Du das Glück haben, bei einer Lehrstunde der kleinen Mönche zuzuhören.

Von dem Park abgesehen hat Lumbini nicht viel zu bieten. Im kleinen Ortskern gibt es ein paar Geust Houses, kleine Restaurants und Shops.

lumbini_08

Hier merkst Du schon recht deutlich die Nähe zu Indien. Viele Kinder betteln und es ist nicht nur mir, sondern auch anderen Frauen passiert, dass irgendwelche Typen sich vor uns aufgebaut haben und gestarrt haben. Kein Wort, kein Garnichts, nur glotzen. Das einzige was Du machen kannst, ist gehen.

lumbini_01

Wie kommst Du hin?

Du kommst mit dem Touristenbus direkt von Pokhara oder auch von Kathmandu nach Lumbini. Der Preis richtet sich nach der Ausstattung, ob A/C oder nicht.

Hast Du Lumbini schon besucht? Was kannst Du noch an Tipps ergänzen? Ich freue mich auf Deinen Kommentar.
Bevor ich es vergesse, denke daran, dass Deine Grenzen nur im Kopf existieren.
 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden