Negombo – Angekommen

Ortszeit 10:27 und bereits 2 Mückenstiche….Aber dafür ist es schön warm. Ich warte gerade auf mein Zimmer, der Strand ist einen Steinwurf weit weg und ich freue mich auf meine Dusche.
Das Früstück bestand aus was wohl – frisches Obst und mit Ananas.
Ich werde heute noch versuchen, ein Busticket nach Anuradhapura zu bekommen und dann will ich noch auf jeden Fall ins Meer.
Mein Guest House ist übrigens in Schweizer Hand 😉

Dir hat der Beitrag gefallen und du willst mehr?

Melde Dich an und Du verpasst keinen Beitrag und bekommst einen Blick hinter die Kulissen. Ich schreibe dir regelmässig, aber nicht öfter als einmal im Monat.
Ich beachte den Datenschutz und du kannst dich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden


2 Kommentare

  1. ohja, frische Ananas schmeckt ganz anders als die, die bei uns angekommen sind. Ich wünsch dir, dass es mehr trockene als nasse Tage gibt!

  2. Oh wie toll! Schön dass Du gut angekommen bist. Iss eine frische Ananas für mich mit! Ganz viel Spaß!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.