8 Gründe, warum Du nach Indien reisen solltest

Dass es bei mir und Indien eine schwierige Beziehung war, das habe ich schon erzählt. Du solltest wissen, dass dieses Land nicht einfach ist und Dir viel abverlangen wird, in jeder Hinsicht, vor allem, wenn Du als Frau allein unterwegs bist.

Aber es lohnt sich und wenn es nicht auch gleich die große Liebe ist, solltest Du Dir überlegen, Indien eine zweite Chance zu geben. Ich war inzwischen drei Mal dort, davon zwei Mal auch zum Arbeiten. Das Land hat mich inzwischen schon ganz in seinen Bann gezogen und ich werde sicher noch öfter hinfahren.

Aber warum solltest Du überhaupt nach Indien reisen?

1. Weil es Dich immer wieder überraschend wird

  • Du glaubst, Du hast es im Ansatz verstanden, dann ist es immer wieder anders
  • Du wirst immer wieder vor neuen Herausforderungen stehen, sei es eine Sim-Karte oder ein Busticket, das über SMS bestätigt wurde und der Bus dann doch nicht geht, sei es der Generalstreik, wenn Du gerade weiter willst oder der überfüllte Bus.
  • Du wirst in den unscheinbarsten Orten noch faszinierende Tempel und nette Menschen finden.
  • Du siehst wunderschöne Frauen am Tag in Saris und am Abend im heißen Klamotten in  Clubs

sunil_zoya

2. Weil es eine faszinierende Kultur hat

  • Dich erwarten faszinierende Tempelanlagen der unterschiedlichsten Religionen, der unvergleichliche Taj Mahal, Bollywood und Puppenspieler.
  • In Indien findest Du alle Religionen. Hindus, Buddhisten, Moslems, Parsen, Jains, Sikhs, Christen und Juden leben in diesem bunten Land.
  • Die uralten Tempelanlagen sind genauso beeindruckend wie der Taj Mahal am Abend.
  • Wüstenstädte werden Dich in ihren Bann ziehen genauso wie pulsierende Metropolen.

puppenspieler 3. Weil Du viele abwechslungsreiche Landschaften sehen wirst

  • Du kannst ein Kameltrekking in der Wüste Thar genießen und unter dem Sternenhimmel schlafen.
  • In Hill Stations kannst Du entspannen und der Hitze und Schwüle der Städte entfliehen.
  • Am Meer kannst Du lange Strandspaziergänge machen, in Goa baden und Party machen.

thar

4. Weil das  Essen lecker ist

  • Palak Paneer gehört zu meinen all time favourites, aber es gibt sooo viele leckere Gerichte. Und die Gewürze…
  • Vegetarier kommen hier absolut auf ihre Kosten
  • An der Küste solltest Du Fisch essen, aber auch ein leckeren Chicken Curry ist lecker.
  • Dann das frische Obst, leckere Mangos oder Ananas, Rambutan und Papaya, da könnte ich mich fast nur davon ernähren.
  • Viele Inder lieben Italienisch und das ist inzwischen auch lecker, kein Vergleich zu dem Italiener vor 20 Jahren. Und es kann durchaus auch mal eine Alternative sein, v.a. wenn Du mit Indern essen gehst

palak

5. Weil Du endlich mal einen Bollywood Blockbuster im Original sehen kannst (und sollst!)

  • Auch wenn Du die Sprache nicht verstehst, so ein Kinoerlebnis solltest Du Dir nicht entgehen lassen. Da geht die ganze Familie ins Kino und alle fiebern mit dem Helden mit.
  • Mein Tipp: Das Raj Mandir Cinema in Jaipur. Es ist eines der bekanntesten Kinos in Indien, wenn nicht sogar DAS bekannteste. Ein Besuch ist wirklich ein Highlight, auch wenn Du kein Wort verstehen wirst, denn die Filme sind in Hindi. Aber allein das Ambiente und das Erlebnis sind es wert. Bist Du in Jaipur, geh hin!

kino

6. Weil die Menschen einfach einmalig sind

  • Meist sind sie freundlich, sehr oft sind sie neugierig, kommunikativ sind sie allemal. Du wirst unzählige Male nach Deinem Namen, Deiner Herkunft, Deinen Kindern und Deinem Familienstand gefragt. Das gehört dazu und hilft ihnen, Dich einzusortieren und mit Dir passend umzugehen.
  • Die junge Generation ist neugierig, aufgeschlossen, uns in vielem ähnlich, aber dann doch so anders. Traditionen sind immer noch unheimlich wichtig, aber genauso facebook, twitter & Co.
  • Die lebendige Spiritualität ist beeindruckend. Kein Wunder, dass es immer noch so viele Suchende nach Indien zieht.

menschen_01

hochzeit

7. Weil Indien sich mit nichts vergleichen läßt, was Du schon gesehen hast

  • Du wirst unheimlich viele Extreme und Kontraste erleben.
  • Arm und reich sind so nah beieinander wie sonst kaum auf der Welt. Menschen leben auf der Straße, direkt neben einem hochmodernen Multiplex-Kino , einem modernen Bankgebäude oder einer schicken Wohnanlage
  • Viele junge Menschen aus der Mittelschicht sind gut ausgebildet, arbeiten viel und lange in den Büros, sind immer online. Auf dem Land dagegen scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Die harte Feldarbeit wird oft immer noch wie vor Jahrhunderten verrichtet.
  • Spiritualität ist wichtig, auch für die jungen modernen Inder. Sie spielt dort eine weitaus größere Rolle als bei uns. Die Tempel sind voll und die religiösen Feste werden farbenfroh und fröhlich gefeiert.

nashik

8. Weil Indien Dich dazu bringt, Dich mit dir selbst auseinanderzusetzen, mehr als die meisten Länder

  • Allein die Gegensätze, die vielen Unwägbarkeiten, mit denen Du Dich unterwegs auseinandersetzen wirst, all das wird Dich mehr als einmal an Deine Grenzen bringen. Du wirst auf diese Weise dazu gebracht, Dich mit  Dir auch auseinanderzusetzen, mit Deiner Einstellung zu vielen Dingen (Wann macht es Sinn, sich über etwas aufzuregen?).
  • Du wirst Gelassenheit lernen (müssen), sonst wirst Du irgendwann nur noch genervt sein.
  • Indien wird einen bleibenden Eindruck hinterlassen und ich bin mir fast sicher, dass Du ein wenig ein anderer Mensch sein wirst, wenn Du zurückkommst.
Indien polarisiert und ich rate Dir nur eines: Fahre hin und bilde Dir Deine eigene Meinung!
Bevor ich es vergesse, denke daran, dass Deine Grenzen nur im Kopf existieren.

Dir hat der Beitrag gefallen und du willst mehr?

Melde Dich an und Du verpasst keinen Beitrag und bekommst einen Blick hinter die Kulissen. Ich schreibe dir regelmässig, aber nicht öfter als einmal im Monat.
Ich beachte den Datenschutz und du kannst dich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
 

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden


4 Kommentare

  1. Hallo Ivana!
    Danke für diesen umfassenden und durch die beigefügten Bilder sehr anschaulichen Beitrag. –
    Ja, so ist Indien, wie es leibt und lebt. Manche werden in seinen Bann gezogen und nicht mehr losgelassen, die einen landen dort zum ersten Mal und wollen am liebsten sofort wieder zurück in ihre Heimat mit all dem gewohnten Luxus.
    Weiterhin alles Gute und viel Erfolg!
    Walter Bracun

    1. Hallo Walter,

      Vielen Dank. Indien ist eben ganz speziell. Nach meiner ersten Reise wollte ich eigentlich nicht mehr hin, aber dann ergab es sich im Rahmen meiner Ausbildung. Und so wurde ich doch langsam in den Bann gezogen.

      Viele Grüße,
      Ivana

  2. Hallo Ivana,
    wieder mal muss ich Dir in allem zustimmen. Indien ist gewöhnungsbedürftig und über vieles sieht man am besten hinweg. Das ist so! Ich war nun das zweite Mal in Indien und es hat mir wieder sehr gut gefallen. Ich brauche es nicht weiter zu beschreiben, Du hast es getan.
    Viele Grüße trolley-tourist

    1. Hallo trolley-tourist,

      Es freut mich wirklich, dass Dir der Artikel so gut gefallen hat. Indien ist einfach unglaublich und man muss es einfach mal erlebt haben.

      Liebe Grüsse,
      Ivana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.